150 Jahre Rotes Rathaus

Die Befreiung Berlins Das Rote Rathaus in der Berliner Trümmerlandschaft The Liberation of Berlin The Rotes Rathaus in the rubble and ruins of Berlin 1945 Kriegsende und starke Zerstörung des Rathauses The end of the war and the severely damaged town hall Zerstörte Wandelhalle The ruins of the grand staircase ©AlbertVennemann,„BerlinerRathaus,Blick indieWandelhallemitPlastik„DieSpree““,Berlin,1948,SammlungStiftungStadtmuseumBerlin,Reproduktion:DorinAlexandru Ionita,Berlin Berlin liegt in Trümmern Am 2. Mai 1945 kapituliert Berlin vor der Roten Armee und am 8. Mai folgt die Kapitulation des Deutschen Reiches in Berlin-Karlshorst. Der vom nationalsozialis- tischen Deutschland entfesselte Zweite Weltkrieg hat auch Berlin in eine Trümmer- landschaft verwandelt. Nach sechs Kriegsjahren ist der mit 60 bis 70 Millionen Toten verheerendste und ver- lustreichste Konflikt der Menschheitsgeschichte vorbei. Dem Rassenwahn und dem Vernichtungswillen der Nationalsozialisten sind über sechs Millionen Jüdinnen und Juden zum Opfer gefallen, in weiten Teilen Europas ist jüdisches Leben ausgelöscht. Das Rote Rathaus war bei Bombenangriffen im Februar und März 1945 schwer be- schädigt worden. Auch der Erweiterungsbau, das nahe gelegene Alte Stadthaus, wird zu etwa einem Drittel zerstört. Berlin lies in ruins Berlin surrenders to the Red Army on 2 May 1945, and the capitulation of the German Reich follows in Berlin-Karlshorst on 8 May 1945. The Second World War, which Nazi Germany had unleashed on the world, also turned Berlin into an expanse of ruins covered in rubble. Following six years of war, the most devastating and destructive conflict in the his- tory of humanity, which resulted in the death of 60 million to 70 million people, is finally over. More than six million Jews fell victim to the Nazis’ racism-fuelled mania for obliteration, which leaves Jewish life and culture annihilated across extensive areas of Europe. The Rotes Rathaus sustained severe damage in air raids in February and March 1945. Around one-third of the building’s annexe, the nearby Altes Stadthaus, was also destroyed. Beseitigung von Trümmern und Sicherung noch brauchbarer Ziegel in der Nähe des Rathauses, 1946 Removing the debris and salvaging still-useable bricks near the Rotes Rathaus, 1946 ©LandesarchivBerlin, FRep.290Nr.0011795/ Fotograf:k.A. Die Stadt unter sowjetischer Besatzung Ab Mai 1945 liegt die gesamte politische und administrative Macht bei der Roten Armee. Sowjetische Soldaten haben die deutsche Hauptstadt nach Absprache mit ihren britischen und US-amerikanischen Verbündeten im Alleingang erobert. A city under Soviet occupation From May 1945 on, all political and administrative power is ceded to the Red Army. Soldiers from the Soviet Union had, in agree- ment with their British and US-American allies, single-handedly surrounded and captured the German capital. Antipow, sowjetischer Generaloberst, der die Einnahme des Roten Rathauses anführte, 30. April 1945 Antipov, Soviet lieutenant general, who led the capture of the Rotes Rathaus, 30 April 1945 Das Rathaus ist in unserer Hand. “The town hall is in our hands.” Berlin nach dem Krieg Berlin after the war 1945 Aufteilung Berlins in vier Sektoren, Viermächteerklärung am 5. Juni Division of Berlin into four sectors, Berlin Declaration of 5 June 1946 Erste Wahl der Stadtverord- netenversammlung von Groß- Berlin in allen vier Sektoren The first election of the city council of Greater Berlin in all four sectors 1948 Sowjetische Blockade von West-Berlin, Luftbrücke, politi- sche Spaltung und Teilung der Stadt in Ost- und West-Berlin Soviet blockade of West Berlin, Berlin Airlift, political divides, and the divi- sion of the city into an eastern and western section 1953 Volksaufstand gegen das SED-Regime in Ost-Berlin am 17. Juni Uprising against the regime of the Socialist Union Party (SED) in East Berlin on 17 June @RegBerlin berlin.de/rotesrathaus150 „ „

RkJQdWJsaXNoZXIy NDM3MzI3